Ausbildung Metallverarbeitende Berufe

Konstruktionsmechaniker (m/w/d)

Ausbildung zum

Konstruktionsmechaniker

(m/w/d)

Lucas, erzähl mal, was sind deine Aufgaben an einem normalen Arbeitstag?
Wir Konstruktionsmechaniker schweißen Einzelteile und Baugruppen zusammen, die wir dann anschließend mit verschiedenen Werkzeugen, Messmitteln und Prüfungsverfahren auf ihren Qualitätsstandard prüfen.

Warum schmeckt dir die Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker?
Ich mag gern handwerklich arbeiten. Und der Umgang mit den Maschinen macht mir auch Spaß. Die Ausstattung hier in der Werkstatt ist wirklich überdurchschnittlich gut. Da habe ich viele Möglichkeiten mich auszuprobieren.

Wie lange dauert deine Ausbildung denn insgesamt?
Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. Der Abschluss der Berufsfachschule kann angerechnet und die Ausbildung auf zweieinhalb Jahre verkürzt werden.

Und nach der Ausbildung?
Die Azubis werden hier gern übernommen. Ich will auch unbedingt bleiben. So eine große Firma bietet denke ich viele Möglichkeiten.

Was spricht – aus deiner Sicht – noch für eine Ausbildung bei ROSEN?
Ich finde es super, dass ROSEN großen Wert auf die Arbeitsumgebung legt. Wir können immer mit den neusten Geräten arbeiten und Ideen zur Verbesserung einbringen. Außerdem werde ich von meinen Ausbildern immer unterstützt.

Was brauche ich für einen Schulabschluss, um bei ROSEN eine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker zu machen?
Einen guten Haupt- oder Realschulabschluss. Danach die Berufsfachschule mit Fachrichtung Metalltechnik ist sinnvoll.

Muss ich besondere Fähigkeiten mitbringen?
Auf jeden Fall Begeisterung für Technik. Handwerkliches Geschick und eine sorgfältige Arbeitsweise sind auch ein Pluspunkt.

Stelle uns deine Fragen persönlich

Du brauchst mehr Infos und möchtest wissen, wie die Arbeit schmeckt? Dann melde dich bei Natalie:

Ausbildungsberufe Ausbildungsteam
error: Der Inhalt ist geschützt!